Produkte

5 Gips

In den Rauchgasentschwefelungsanlagen der Steinkohlekraftwerke reagiert das im Rauchgas vorhandene Schwefeldioxid mit Naturkalk. Durch die nachfolgende Oxydation der Reaktionsprodukte entsteht REA-Gips, der sich in der chemischen Zusammensetzung von Naturgips nicht unterscheidet. Er wird wie dieser bei der Herstellung von Gipsbauplatten, Putzgipsen, Spachtelmassen, als Bindemittel für Mörtel und als Erstarrungsregler im Zement eingesetzt.